Was ist der Unterschied zwischen Strahlungswärme und Konvektionswärme?

4 Jahren ago  •  By  •  0 Comments

Strahlungswärme ist vergleichbar mit der Wirkung von Sonnenstrahlen .
Sie erwärmt nicht die Luft sondern die Körper, auf die sie trifft, wie Menschen, Tiere, Wände, Möbel, Pflanzen usw. Diese Art von Wärme wird als sehr angenehm empfunden und ist gleichzeitig auch die gesündeste Wärme überhaupt. Dies ist besonders wichtig für Allergiker!
Damit ein Ofen langanhaltend eine milde Strahlungswärme abgeben kann, braucht er viel Masse, wie z.B. ein Nunnauuni Specksteinofen, der bis zu 3 Tonnen wiegen kann.
Konvektionswärme wird von sogenannten Kaminöfen abgegeben. Diese Öfen haben wenig Masse, aber eine sehr heiße Oberfläche. Die kalte Bodenluft erwärmt sich dann an der Ofenaußenhaut und steigt nach oben. Dies führt zu einer ungleichmäßigen Wärmeverteilung innerhalb des Raumes, zur sogenannten Luftwalze. Hierdurch entstehen große Temperaturunterschiede zwischen Boden und Zimmerdecke, die ein unangenehmes Raumklima (trockene Luft, große Luftzirkulation) schaffen können.